Regie

Tanja Götemann-Weishaar

 

Tanja Götemann ist nicht nur Regisseurin von Musicals wie „Saat des Satans „und „Im Schatten von Napoleon“ , sondern auch Schauspielerin , Moderatorin , Sprecherin und Sängerin .  

 

Hineingeboren in eine Theaterfamilie absolvierte sie ihre Musicalausbildung 91 an der Stage School in HH und ihre Bühnenreife 94 an der Theaterwerkstatt Mainz . 

 

Nach vielen Engagements im Rhein Neckar – Main Kreis stieg sie 1998 in die GbR des Gerry Jansen Theaters ein und 2013 nach 15 erfolgreichen Jahren und über 4000 Auftritten wieder aus . Dort spielte und inszenierte die vierfache Mutter und war auch Leiterin der Jugendarbeit am Theater .

 

Mittlerweile ist sie singend und tanzend an der Showbühne Mainz zu sehen , im Businesstheater Visual in Mannheim, bei der Musikgruppe Arabesque als Sängerin im Ausland und beim Sender AnixeHD als Sprecherin (Station ID Voice )und Moderatorin im Einsatz .

 

Zur Musikschule Alzey- Worms kam Tanja Götemann vor fünf Jahren und inszenierte zwei große Kindermusicals .

 

Tanja Götemann

 

2017          "Ein Mordstheater"

2016          "Ein ungleiches Paar"

2015          "Acht Frauen"

Katerina Gein

Katerina Gein

 

2013          "Die Kaktusblüte"

Gabriele Mohr-Nassauer

2012          "Traumfrau verzweifelt gesucht"

2010          "Aladin und die Wunderlampe"

Peter Nassauer

Pfalztheater Kaiserslautern

IGV Interessengemeinschaft Volksschauspiele Nussloch

 

2005          "König Drosselbart"

2003          "Das kleinste Schaf"

2002          "Der falsche Prinz von Bagdad"